Arctic Fox Initiative

Gemeinsam mehr erreichen

Es gibt so viele tolle Ideen und großartige Projekte, die wirklich etwas verändern können. Um sie in die Tat umzusetzen, sind gemeinsames Engagement und kollektive Anstrengungen gefordert. Wir können alleine eine Menge bewegen, aber gemeinsam erreichen wir noch mehr.

2019 gründeten wir die Arctic Fox Initiative, eine Zusammenarbeit zwischen Fjällräven und dir. Die Arctic Fox Initiative wird durch den Kauf ausgewählter Produkte von Fjällräven finanziert und gewährt jedes Jahr mehreren Non-Profit-Organisationen finanzielle Unterstützung. Die ausgewählten Organisationen müssen den Schutz unserer Umwelt als Ziel haben oder Menschen dazu inspirieren, Zeit in der Natur zu verbringen.

Warum „Arctic Fox“?

„Für uns ist der Arctic Fox, der Polarfuchs, zu einem Symbol für unseren Beitrag zum Erhalt der Natur geworden. Wir haben festgestellt, dass wir alleine eine Menge bewegen können, aber gemeinsam geht noch viel mehr.“

 

Christiane_jpg.jpg
Christiane Dolva, Head of Sustainability

Das schwedische Wort „Fjällräven“ bedeutet „Polarfuchs“, daher ist es nicht überraschend, dass diese gefährdete Spezies uns inspiriert. Die Polarfüchse in Skandinavien stehen seit einem Jahrhundert kurz vor der Ausrottung; und auch der Klimawandel macht ihnen zu schaffen.

Daher ist der Polarfuchs für Fjällräven inzwischen mehr als ein wichtiges Anliegen. Er ist ein Symbol geworden für unsere wachsenden Bemühungen zum Schutz der Natur und zur Unterstützung von Initiativen mit demselben Ziel. Das erste Projekt, das die Arctic Fox Initiative inspiriert hat, ist das Projekt Save the Arctic Fox mit der Universität Stockholm, das wir bis heute unterstützen. Erfahre mehr über den aktuellen Projektstatus.

Meet the 2021 recipients

Das Leave No Trace Center for Outdoor Ethics

Das Leave No Trace Center for Outdoor Ethics ist eine amerikanische Non-Profit-Organisation, die sich dem Schutz der Natur verschrieben hat. Sie zeigt den Menschen, wie sie die Natur verantwortungsbewusst genießen können. Leave No Trace bietet innovative Forschung, Bildung und Initiativen, um mehr Menschen dazu zu motivieren, die Natur mit Respekt zu behandeln.

Mehr erfahren

Die 2 Minute Foundation

Die 2 Minute Foundation ist eine Wohltätigkeitsorganisation aus dem Vereinigten Königreich, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Planeten für jeweils zwei Minuten am Stück aufzuräumen. Die Organisatoren sind davon überzeugt, dass einfache, leicht umsetzbare Taten in der Summe einen großen Unterschied machen können. Die Organisation ist verantwortlich für die Initiativen #2minutebeachclean, #2minutelitterpick und #2minutestreetclean.

Mehr erfahren

Foxtrail

Weitere Informationen zu den Projekten aus 2021 findest du hier: Foxtrail

Mehr lesen
Frühere Arctic-Fox-Projekte

Seit 1980 ist die Polarfuchspopulation im finnischen Lappland von 30 auf über 200 Tiere angestiegen. Das ist unter anderem das Ergebnis des Fütterungsprogramms des WWF Finland. Im Sommer 2020 konnte ein Rekord bei den Geburten verzeichnet werden. Dabei wurden die Welpen in Regionen geboren, in denen der Polarfuchs schon seit Jahren nicht mehr gesichtet worden war. Allerdings ist weitere Unterstützung erforderlich, damit die Tiere die Chance haben, auch über das Frühjahr 2021 hinaus zu überleben. Mit der Arctic Fox Initiative unterhält der WWF Finland die Fütterungsstationen, die dafür notwendig sind und errichtet neue Stationen.

Lies mehr dazu auf The Foxtrail Blog

Schulwanderführer beim Deutschen Wanderverband

Der Deutsche Wanderverband (DWV) unterstützt die Erziehung und Förderung von Outdoor-Aktivitäten als Teil eines landesweiten Förderprogramms für Kinder und Jugendliche. Er plant mit Unterstützung der Arctic Fox Initiative die Ausbildung neuer Schulwanderführer, um die Umsetzung dieses Projekts in Bundesländern in ganz Deutschland zu realisieren, um so Schüler in ganz Deutschland zu unterstützen, Naturverbundenheit zu erfahren.
Weitere Informationen

Power to Be

Power to Be organisiert adaptive Erholungsprogramme in der Natur zur Unterstützung von Menschen mit kognitiven, physischen oder sozialen Einschränkungen. Durch mehrere von der Arctic Fox Initiative unterstützte Programme hilft die Organisation mit der Bereitstellung von Ausrüstung und Unterstützung, die die Teilnehmer brauchen, um die physischen und psychologischen Vorteile der Natur zu erleben.
Weitere Informationen
Unterstütze die Arctic Fox Initiative mit dem Kånken Art
 

Der Kånken Art ist eine Limited Edition Kollektion mit Rucksäcken und Accessoires, die in Zusammenarbeit mit jährlich wechselnden schwedischen Künstlern und Künstlerinnen entsteht. Ein Prozent des Erlöses von jedem verkauften Kånken Art geht direkt an die Arctic Fox Initiative; insgesamt kamen so 2019 und 2020 bereits 350.000 € zusammen.

Der Kånken Art ist ein besonderer Ausdruck von Kreativität. Jedes Produkt hebt die einzigartige Verbindung des Künstlers mit der Natur und der Umwelt hervor. Wir haben bereits mit der Künstlerin Moa Hoff (2020) sowie im Jahr 2019 mit Cecilia Heikkilä und Erik Olovsson zusammengearbeitet.

Freue dich auf die neue Kånken Art Edition für 2021, die am 8. Juni 2021 auf den Markt kommt – am World Oceans Day. Es handelt sich um Kunst mit einer Mission, nämlich der Befreiung der Meere von Plastik. Stück für Stück.

Bewerbung für die Arctic Fox Initiative

Ihr habt eine geniale Idee oder ein Projekt, das das Potenzial hat, der Umwelt etwas Gutes zu tun? Wir freuen uns immer über Bewerbungen. Sendet eure per E-Mail an arcticfoxinitiative@fjallraven.se.

Mehr erfahren